Hessens Unternehmen können Energie-Mikrodarlehen beantragen

Das RKW Hessen als Projektträger der LEA Hessen Energieberatung für Unternehmen möchte gerne auf ein neues Hilfsprogramm für kleine hessische Unternehmen hinweisen: Um Unternehmer/innen bei den stark gestiegenen Energiepreisen zu entlasten, bietet das Hessische Wirtschaftsministerium in Kooperation mit der WIBank seit Mitte Dezember das Energie-Mikrodarlehen Hessen an. Zusätzlich können Sie über das RKW Hessen mit einer kostenfreien Impulsberatung Ihr Energie-Einsparpotenzial heben.

Mit dem Energie-Mikrodarlehen Hessen des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen können kleine Unternehmen Teile ihrer Energiebeschaffungskosten für Wärme und Strom finanzieren. Es ist gedacht als Überbrückungsdarlehen zur kurzfristigen Abdeckung von Liquiditätsbedarfen. Zielgruppe für die Beantragung sind hessische Kleinst- und kleine Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitenden (Vollzeitäquivalente), Freiberufler/innen sowie Solo-Selbstständige.

Überbrückungsdarlehen von max. 50.000 Euro
Das Darlehen kann bei der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) und ihren Kooperationspartnerinnen und -partnern beantragt werden – also bei den hessischen Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und regionalen Wirtschaftsfördergesellschaften. Das Kreditvolumen darf das Fünffache der Energiekosten sowie maximal 15 Prozent des Umsatzes im Referenzjahr 2021 nicht übersteigen. Es handelt sich um ein Darlehen in Höhe von mindestens 3.000 Euro und maximal 50.000 Euro. Die Darlehenslaufzeit beträgt sieben Jahre bei zwei tilgungsfreien Startjahren. Die Antragsstellung des Energie-Mikrodarlehens erfolgt elektronisch über das Kundenportal der WIBank

Beim RKW Hessen melden für kostenfreie Energie-Impulsberatung
Das Beratungsunternehmen RKW Hessen ist seit über zehn Jahren Projektträger einer Energieberatungsinitiative. Es unterstützt hessische kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dabei, in ihren Betrieben Energiesparpotenziale aufzudecken und zu heben. Hessische Unternehmer/innen können sich daher gerne unabhängig von der Beantragung des Energie-Mikrodarlehens beim RKW Hessen für eine kostenfreie Energie-Impulsberatung – gefördert durch das Hessische Wirtschaftsministerium – melden. Bei einem etwa zweistündigen Rundgang durch Ihren Betrieb analysieren Expertinnen/Experten Ihre Energieeinsparpotenziale. Sie geben Tipps für Sofortmaßnahmen und informieren Sie über aktuelle Technologien, mit denen Sie den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen in Ihrer Produktion, Gebäude- und Haustechnik senken können.


Pressemitteilung des Hessischen Wirtschaftsministeriums zum Energie-Mikrodarlehen

Informationen auf der Website der WIBank über das Energie-Mikrodarlehen

Kundenportal der WIBank

Informationen zur kostenfreien Energie-Impulsberatung über das RKW Hessen
 

Ansprechpartner für Fragen ist Sasa Petric, Projektleiter Energieberatung Unternehmen im Auftrag der LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH, Tel. 0 61 07 / 9 65 93-70.

Bildnachweis: iStock imagestock

Kostenlose Informationen

Gestalten Sie jetzt die Zukunft Ihres Unternehmens. Rufen Sie uns an und profitieren Sie von unserer neutralen Energieberatung:

Info-Hotline
0 61 07 / 9 65 93-70

Der HIEM YouTube-Kanal

Reinhören: Das bieten wir

Wir begleiten die Gründung von Energieeffizienz-Netzwerken in Hessen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Plakate "Energiesparen"