Steigende Energiekosten motivieren zum Handeln

Im Rahmen eines kostenfreien Impulsgesprächs des RKW Hessen konnten in der Autohaus Schmitt GmbH & Co. KG in Neckarsteinbach erhebliche Energieeinsparpotenziale aufgespürt werden. Eine erste Bestandsaufnahme zeigt ein Einsparpotenzial von mindestens 30 Prozent.

Als Arndt Schmitt Ende 2012 feststellte, dass die Heizölrechnung des Autohauses am Neckar erneut gestiegen war, handelte er. Der Junior Chef hatte als Mitglied im RKW Hessen von der Hessischen Initiative für Energieberatung im Mittelstand gehört. Bei seiner Betriebsbesichtigung konnte Sasa Petric vom Impulsteam des RKW Hessen bereits Tipps für Adhoc-Maßnahmen geben. So könnte das Autohaus Schmitt bei der Drucklufterzeugung denStromverbrauch um rund 10 Prozent senken, wenn die Kompressoren statt bisher 12 nur 10 bar erzeugen, die Leckagen konsequenter und schneller behoben sowie eine automatische Nachtabschaltung erfolgte.

Das vollständige Praxisbeispiel lesen Sie hier.

Kostenlose Information

Gestalten Sie jetzt die Zukunft Ihres Unternehmens. Rufen Sie uns an und profitieren Sie von unserer neutralen Energieberatung:

Info-Hotline
0 61 96 / 97 02-70

YouTube-Kanal der HIEM

Link zur „Sendung mit dem Stromer“ der hessischen Initiative für Energieberatung im Mittelstand.

Reinhören: Das bieten wir

Logo Initiative Energieeffizienz Netzwerke - Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen.

Wir begleiten die Gründung von Energieeffizienz-Netzwerken in Hessen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Plakate "Energiesparen"

Plakat „Energiesparen im Unternehmen“ mit Tipps zum Energiesparen am Arbeitsplatz.