Pressebereich Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Hessischen Initiative für Energieberatung im Mittelstand. In diesem Bereich finden Journalisten, andere Medienvertreter oder Blogger alle aktuellen Meldungen sowie Basisinformationen im Überblick.

Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Gewinnung von Interviewpartnern. Bitte schreiben Sie uns zunächst eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Aktuelle Meldungen

Letzte Woche wurde vom Technologieland Hessen verkündet, dass mit dem Start der neuen EFRE-Förderperiode ab 16. August 2022 kleine und…

Weiterlesen

Derzeit sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wie die Beratungs- und Fortbildungsorganisation RKW Hessen noch nicht verpflichtet, einen…

Weiterlesen

Basisinformationen

Gerne stellen wir Ihnen Bildmaterial und Berichte über Veranstaltungen für Ihre Arbeit zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass alle Bilder und Grafiken urheberrechtlich geschützt sind. Die Nutzung ist ausschließlich für Zwecke der Berichterstattung über die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand gestattet.


Downloads

   

Hessischer Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir im Gespräch zum Stand der hessischen Energiewende (Dezember 2019)


Herr Al-Wazir
, was sind die zentralen Herausforderungen bei der Energiewende?

"Die Energiewende kann nur gelingen, wenn wir mit Strom und Wärme deutlich effizienter umgehen als bisher. Denn Energie, die nicht verbraucht wird, muss erst gar nicht produziert werden. Außerdem muss der Ausbau der Erneuerbaren konsequent fortgeführt werden – dieser stockt leider wegen der bundespolitischen Entscheidungen. Das letzte Atomkraftwerk wird 2021 vom Netz gehen, spätestens 2038 soll der letzte Kohlemeiler abgeschaltet sein. Um deren Stromerzeugung zu kompensieren, benötigen wir mehr Wind- und Solarkraft, mehr Energieeffizienz und zusätzliche Stromleitungen."


Lesen Sie hier das ganze Interview