Der RKW Hessen e.V. lädt ein zu seiner Jahrestagung am 5. September in Gelnhausen

Das RKW Hessen als Projektträger der LEA Hessen Energieberatung für Unternehmen lädt Interessentinnen und Interessenten herzlich zu seiner Jahrestagung am 5. September 2024 ein. Die Veranstaltung im Main-Kinzig-Kreis unter dem Titel „VORWÄRTS in die Zukunft – wie der Mittelstand wieder an Perspektive gewinnt!“ wird eröffnet mit einem Grußwort von Umut Sönmez, Staatssekretär im Hessischen Wirtschaftsministerium.

Gastgeber und Kooperationspartner ist dieses Jahr der Main-Kinzig-Kreis. „Wir freuen uns sehr, im Main-Kinzig-Kreis tagen zu dürfen“, so RKW Hessen-Geschäftsführer Sascha Gutzeit. „Mit Walter Dreßbach und seinem Team vom Referat Wirtschaft, Arbeit und digitale Infrastruktur arbeiten wir seit vielen Jahren sehr gut und vertrauensvoll zusammen. Deshalb sind wir nach 2014 in diesem Jahr zum zweiten Mal mit unserer Jahrestagung in Gelnhausen zu Gast. Die Begrüßung durch Landrat Thorsten Stolz unterstreicht die gute Partnerschaft.“

Die Jahrestagung von 10:00 bis 14:30 Uhr steht unter dem Motto „VORWÄRTS in die Zukunft – wie der Mittelstand wieder an Perspektive gewinnt!“. Gemeinsam mit den Teilnehmenden möchte das RKW Hessen innovative Wege auftun, um den Herausforderungen der Zeit proaktiv begegnen und neue Chancen nutzen zu können – den hessischen Mittelstand sozusagen in der Vorwärtsbewegung zukunftsfähig zu gestalten! Daraus abgeleitet werden sich die Vorträge und Diskussionen auf der Jahrestagung mit zentralen Themen wie Führung im digitalen Wandel, dem Einsatz von KI-Technologien und der strategischen Bedeutung von Nachhaltigkeit auseinandersetzen.

Ab 15:00 Uhr ist noch die Mitgliederversammlung des RKW Hessen e.V. auf dem Programm.


Highlights der Veranstaltung:

  • Grußwort von Umut Sönmez, Hessischer Staatssekretär für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum
  • Beitrag „Nachhaltigkeit ist eine Haltung“ von Thomas Ranft, TV-Moderator & Wissenschaftsjournalist
  • Beitrag „Führung im digitalen Wandel“ von Deborat Petrat, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums für Arbeit und Künstliche Intelligenz (KompAKI)
  • Podiumsdiskussion mit vier Unternehmer/innen aus hessischen KMU über digitale Kommunikation mit klarer Zielgruppe, Engagement für regionale Nachhaltigkeit und Fachkräfte sowie Mitarbeiterschulungen in künstlicher Intelligenz

 


Hier alle Informationen zur Jahrestagung des RKW Hessen e.V.:



Sie sind ganz herzlich eingeladen, nach Gelnhausen zu kommen! In den nächsten Tagen erhalten Personen, die über die Jahre eng mit dem RKW Hessen verbunden sind und waren, zusätzlich eine persönliche Einladung per Post oder per Mail.

Ansprechpartnerin für Fragen ist Sandra Lupo, Assistentin der Geschäftsführung, RKW Hessen GmbH, Tel. 0 61 07 / 9 65 93-23, Mail s.lupo@rkw-hessen.de.

© Erstellt mit Adobe Firefly