Einladung zu Onlineveranstaltungen über Dekarbonisierung von Prozessen in Industrieunternehmen

Der Industriesektor ist für gut ein Drittel des deutschen Endenergieverbrauchs verantwortlich. Die Energieagenturen der Länder Hessen, Niedersachsen und Thüringen laden zu zwei kostenfreien Onlineveranstaltungen am 16. Mai und 18. Juni ein. Hier zeigen sie auf, wie Unternehmen energieintensive Trocknungs- oder Brenn- und Umformungsprozesse dekarbonisieren bzw. deren Effizienz steigern können. Melden Sie sich an!

Ein Großteil der Treibhausgasemissionen der Industrie lässt sich direkt auf die Prozesswärme zurückführen. Diese ist stark von fossilen Energieträgern abhängig. Die Energieagenturen der Länder Hessen (LEA), Niedersachsen (KEAN) und Thüringen (ThEGA) möchten in zwei gemeinsamen digitalen Veranstaltungen deutlich machen, welche Möglichkeiten es gibt, energieintensive Prozesse zu dekarbonisieren bzw. deren Effizienz zu steigern. Zielgruppe der beiden Onlinetermine sind Unternehmen, Wirtschaftsförderungen sowie betriebliche Energieberatende.


Onlineveranstaltung am Donnerstag, den 16. Mai 2024:

  • Titel: „Dekarbonisierung von Trocknungsprozessen
  • Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
  •  Themen:
    - „Möglichkeiten des Einsatzes von Mikrowellentrocknung
    Dr. Anne Tretau, MFPA Weimar
    - „Effizienzmaßnahmen in Thermoprozessanlagen und Trocknungsprozessen
    Dr. Jens Strack, Therm-Process-Consulting, Freiberg
    - „Prozesswärme aus Biomasse für industrielle Trocknungsprozesse. Best Practice-Beispiele aus der Lebensmittel- und Baustoffindustrie“ 
    Ferdinand Schmidmeier, Schmidmeier NaturEnergie, Zeitlarn
  • Kosten: kostenfrei
  • Videokonferenz-Tool: Microsoft Teams
  • Detailinformationen: Website ThEGA
  • Anmeldung: Online


Onlineveranstaltung am Dienstag, den 18. Juni 2024:

  • Titel: „Dekarbonisierung von Brenn- und Umformungsprozessen
  • Uhrzeit: 9:00 bis 10:15 Uhr
  • Themen:
    - „CO2-neutrale Prozesswärmeerzeugung in der Umformtechnik – Ergebnisse aus einer Studie für das Umweltbundesamt
    Dr.-Ing. Christian Schwotzer, RWTH Aachen University
    - „Von 0 auf 1000 Grad in drei Sekunden. Wie blaues Licht den Brennofen ersetzen kann
    Miltiadis Vlachos, ILLUTHERM GmbH Darmstadt
  • Kosten: kostenfrei
  • Videokonferenz-Tool: Microsoft Teams
  • Detailinformationen: Website LEA Hessen
  • Anmeldung: Online


Die drei Landesenergieagenturen freuen sich auf Ihre Anmeldung!


Informationen zu den beiden Onlineveranstaltungen erhalten Sie bei Miriam Sturm, LEA LandesEnergieAgentur Hessen, Unternehmen, Start-ups und Energieeffizienznetzwerk, Tel. 06 11 / 9 50 17-84 39, Mail miriam.sturm@lea-hessen.de 

Informationen zum Projekt „LEA Hessen Energieberatung für Unternehmen“ erhalten Sie bei Sasa Petric, RKW Hessen GmbH, Projektleiter LEA Energieberatung für Unternehmen, Tel. 0 61 07 / 9 65 93-27, Mail s.petric@rkw-hessen.de .

Bildnachweis: © iStock/ SeventyFour

Kostenfreie Informationen

Gestalten Sie jetzt die Zukunft Ihres Unternehmens. Rufen Sie uns an und profitieren Sie von unserer neutralen Energieberatung:

Info-Hotline
0 61 07 / 9 65 93-70