Kostenfreie Online-Schulungen "Ressourceneffizienz durch Digitalisierung"

Die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand (HIEM) empfiehlt zwei kostenfreie Schulungen der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) zum Thema Ressourceneffizienz durch Digitalisierung. Zielgruppe sind Mitarbeitende aus Industrieunternehmen sowie Beraterinnen/ Berater. Melden Sie sich an!

Die HTAI bietet die beiden kostenfreien Schulungen in Kooperation mit der VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH in Berlin an. Die Kosten für die Schulung werden für alle Teilnehmenden von der HTAI übernommen. Die teilnehmenden Unternehmen und Beraterinnen/Berater müssen nicht unbedingt aus Hessen kommen, sondern können sich dank des Online-Formats aus ganz Deutschland zuschalten.

Online-Schulung 1: Spezialisierung Ressourceneffizienz durch Digitalisierung

  • Umfang: 2 x 0,5 Tage plus Zusatzmodul
  • 3. und 11. August plus 3. September 2021
  • 9:00 bis 13:00 Uhr; Zusatzmodul am 3. September 9:00 bis 11:00 Uhr
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene: Wie Sie betriebliche Ressourceneffizienz durch Digitalisierung ermöglichen, erfahren Sie anhand eines bewährten Prozess-Modells.
  • Das CRISP-DM Modell (Cross Industry Standard Process for Data Mining) ist ein weit verbreitetes branchenübergreifendes Standardmodell für das Data Mining. Darauf aufbauend lernen Sie Digitalisierungsstrategien für Ressourceneffizienz als Ansatzpunkt für eigene Maßnahmen kennen. Für den Transfer in die Praxis gehen die Dozentinnen/ Dozenten auf die Erfahrungen der Teilnehmenden im Themenbereich Digitalisierung ein. Gemeinsam werden beispielhaft Anwendungen von Digitalisierungslösungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz erarbeitet.
  • Das Zusatzmodul „Ressourceneffizienz vorantreiben – Maßnahmen und Hilfsmittel“ wird in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt durchgeführt.
  • Kosten: Die Schulung ist kostenfrei.
  • Weitere Informationen und Anmeldung


Online-Schulung 2: Spezialisierung Ressourceneffizienz durch Digitalisierung

  • Umfang: 2 x 0,5 Tage plus Zusatzmodul
  • 12. und 21. Oktober plus 27. Oktober 2021
  • 9:00 bis 13:00 Uhr; Zusatzmodul am 27. Oktober 9:00 bis 11:00 Uhr
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene: Wie Sie betriebliche Ressourceneffizienz durch Digitalisierung ermöglichen, erfahren Sie anhand eines bewährten Prozess-Modells.
  • Das CRISP-DM Modell (Cross Industry Standard Process for Data Mining) ist ein weit verbreitetes branchenübergreifendes Standardmodell für das Data Mining. Darauf aufbauend lernen Sie Digitalisierungsstrategien für Ressourceneffizienz als Ansatzpunkt für eigene Maßnahmen kennen. Für den Transfer in die Praxis gehen die Dozentinnen/ Dozenten auf die Erfahrungen der Teilnehmenden im Themenbereich Digitalisierung ein. Gemeinsam werden beispielhaft Anwendungen von Digitalisierungslösungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz erarbeitet.
  • Das Zusatzmodul „Ressourceneffizienz vorantreiben – Maßnahmen und Hilfsmittel“ wird in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt durchgeführt.
  • Kosten: Die Schulung ist kostenfrei.
  • Weitere Informationen und Anmeldung


Bildnachweis: Shutterstock 503854255

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

  • Sasa Petric, Projektleiter Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand, Tel. 0 61 96 / 97 02-27, Mail s.petric(a)rkw-hessen.de
  • Dr. Felix Kaup, Themenfeldleiter Ressourceneffizienz & Umwelttechnologien, Hessen Trade & Invest GmbH, Tel. 6 11 / 9 50 17-86 36, Mail felix.kaup@htai.de 

Kostenlose Informationen

Gestalten Sie jetzt die Zukunft Ihres Unternehmens. Rufen Sie uns an und profitieren Sie von unserer neutralen Energieberatung:

Info-Hotline
0 61 07 / 9 65 93-70

Der HIEM YouTube-Kanal

Reinhören: Das bieten wir

Wir begleiten die Gründung von Energieeffizienz-Netzwerken in Hessen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Plakate "Energiesparen"