Gesucht: Nordhessische Unternehmen mit Interesse an Wasserstoffnutzung

Nordhessen hat sich erfolgreich beim Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) für die Aufnahme in das „HyExpert-Netzwerk“ beworben. Die HyExpert-Akteure suchen jetzt interessierte Unternehmen, die mithelfen, ein Gesamtkonzept für eine regionale Wasserstoffwirtschaft in Nordhessen zu erstellen. Sie laden hiermit für einen ersten interaktiven Workshop am 12. Juli 2022 in Kassel ein. Die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand möchte das Thema gerne unterstützen und Sie aufrufen, sich baldmöglichst mit einer Voranmeldung einzutragen.

Die Energiewende ist eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Zur Treibhausgasvermeidung ist der Anteil an erneuerbaren Energien und Ressourcen in allen Sektoren deutlich zu steigern. Insbesondere zur Speicherung dieser Energien und Nutzung erneuerbarer Rohstoffe spielt Wasserstoff aus erneuerbaren Energien eine zentrale Rolle. 

Gesamtkonzept für eine regionale Wasserstoffwirtschaft in Nordhessen
Nordhessen hat sich erfolgreich beim Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) für die Aufnahme in das „HyExpert-Netzwerk“ beworben. Mit dem Förderbescheid und den nun für 12 Monate zur Verfügung stehenden 400.000 Euro wollen die nordhessischen Akteure die Erstellung eines umsetzungsfähigen Gesamtkonzepts für eine regionale Wasserstoffwirtschaft unterstützen. Unter dem Motto „Wasserstoffregion Nordh2essen – Wasserstoff verbindet“ haben sie das Ziel, wichtige Grundlagen von der Erzeugung über die Verteilung bis zur Anwendung von Grünem Wasserstoff in der Region zu schaffen. Die HyExperts-Akteure sind u.a. Regionalmanagement Nordhessen GmbH, House of Energy e.V., ABO Wind AG, Daimler Truck AG, Fraunhofer-Institut IEE, LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH, Limón GmbH, K+S AG, SMA Solar Technology AG, Universität Kassel und viele mehr.

Nordhessische Unternehmen mit Interesse an Wasserstoffnutzung gesucht
Nun möchten die Akteure am 12. Juli 2022 interessierte Unternehmen herzlich zu einem ersten interaktiven Workshop einladen. Zielgruppe des Workshops sind Unternehmen aus Nordhessen, die sich für das Thema Wasserstoff interessieren – möglichst aus den Bereichen Erzeugung, Distribution/Logistik sowie Anwendung. Die HyExperts-Akteure bitten die Interessenten um Verständnis, dass sie erst einmal nur eine Voranmeldung abfragen können. Ziel ist, ein möglichst breites Spektrum an relevanten Stakeholdern zur inhaltlichen Erarbeitung erster Ergebnisse begrüßen zu können. Eine verbindliche Einladung erhalten die angemeldeten Unternehmen bis spätestens 28. Juni 2022. Zur entsprechenden Planung des Termins bitten die Organisatoren um eine initiale Rückmeldung bis Freitag, den 24. Juni 2022.

Bitte melden Sie sich also bei Interesse zügig mit einer Voranmeldung an!

Informationen zum ersten interaktiven Workshop auf einen Blick:

  • Datum: Dienstag, 12. Juli 2022
  • Uhrzeit: 13:00 bis 16:00 Uhr
  • Veranstaltungsform: Präsenzveranstaltung
    Science Park Kassel, Universitätsplatz 12, 34127 Kassel
  • Kosten: Kostenfrei
  • Voranmeldung möglichst bis 24. Juni 2022: Online


Programm: 

  • 12:30 Uhr: Ankommen
  • 13:00 Uhr: Begrüßung und Impuls
    Kai Georg Bachmann, Regionalmanagement Nordhessen GmbH
  • 13:15 Uhr: Wasserstoff – Warum machen wir das Ganze überhaupt?
    Dr. Alexander Tunnat, evety GmbH
  • 13:45 Uhr: Vorstellung Regionalkarte: H2-Erzeugungspotenzial in Nordhessen
    Johanna Lesk, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
  • 14:00 Uhr: Pause
  • 14:15 Uhr: Themenworkshops entlang der Wertschöpfungskette
    Schwerpunkt H2-Erzeugung in der Region Nordhessen
    Schwerpunkt H2-Anwendung Raum- und Industriewärme
    Schwerpunkt H2-Anwendung Mobilität und Logistik
  • 15:30 Uhr: Zusammenfassung im Plenum und Ausblick
  • 16:00 Uhr: Ausklang und Networking


Website Regionalmanagement Nordhessen: Informationen zum HyExperts-Projekt in Nordhessen


Bildnachweis: © iStock 4maksym

Ansprechpartner/innen zur Veranstaltung sind:

  • Annika Schroeder, Projektmanagement Mobilität, Regionalmanagement Nordhessen GmbH, Tel. 05 61 / 9 70 62-244, Mail schroeder(a)regionnordhessen.de
  • Christian Engers, Projektmanager, House of Energy e.V., Tel. 05 61 / 51 00 53 37, Mail c.engers@house-of-energy.org 


Informationen zur Hessischen Initiative für Energieberatung im Mittelstand (HIEM) erhalten Sie bei Sasa Petric, Projektleiter HIEM, Tel. 0 61 07 / 9 65 93-27, Mail s.petric@rkw-hessen.de

Kostenlose Informationen

Gestalten Sie jetzt die Zukunft Ihres Unternehmens. Rufen Sie uns an und profitieren Sie von unserer neutralen Energieberatung:

Info-Hotline
0 61 07 / 9 65 93-70

Der HIEM YouTube-Kanal

Reinhören: Das bieten wir

Wir begleiten die Gründung von Energieeffizienz-Netzwerken in Hessen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Plakate "Energiesparen"