Für den Mittelstand: neues Bundesförderprogramm der KfW im Klimaschutzbereich

Kurzentschlossene private und kommunale Unternehmen sind herzlich eingeladen, am kommenden Mittwoch, den 2. September 2020 von 16:00 bis 17:30 Uhr am kostenfreien Online-Seminar über ein neues Bundes-Förderprogramm im Klimaschutzbereich teilzunehmen. Die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand (HIEM) empfiehlt mittelständischen Betrieben, sich über dieses Bundes-Förderprogramm zu informieren.

Seit April 2020 gibt es für den Mittelstand das neue Bundesförderprogramm 293 „Klimaschutzoffensive für den Mittelstand“ der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW. Mit dem Programm fördert die KfW Investitionen in Maßnahmen zur Verringerung, Vermeidung und Abbau von Treibhausgasemissionen, um die mittelständischen Unternehmen an die kommende EU-Taxonomie für klimafreundliche Aktivitäten heranzuführen.

Zum Beispiel werden gefördert:

  • Produktionsanlagen zur Herstellung klimafreundlicher Produkte
  • Energieerzeugung
  • Ver- und Entsorgung
  • Energieinfrastruktur
  • Mobilität
  • Green IT


Förderkonditionen
Alle förderbaren Investitionen müssen klimafreundliche Standards einhalten. Gefördert wird mit einem zinsgünstigen Kredit und einem Klimazuschuss von aktuell 6 Prozent. Antragsberechtigt sind Unternehmen mit einem konsolidierten Jahresumsatz von 500 Mio. Euro.

Online-Informationsveranstaltung zum neuen Klimaschutz-Förderprogramm
Die KfW Bankengruppe lädt in Kooperation mit dem Energiereferat der Stadt Frankfurt zu einem kostenlosen Online-Seminar zum neuen Förderprogramm ein. Zielgruppe sind in erster Linie private und kommunale Unternehmen, die dieses Förderprogramm in Anspruch nehmen können:

 

Bildnachweis: shutterstock 283974920

Kontakt bei Rückfragen oder Anmerkungen:

  • Florian Unger, Stadt Frankfurt/Main, Energiereferat, Leitung Energieeffizienz in Unternehmen und Haushalten, Mail florian.unger(a)stadt-frankfurt.de, Tel. 0 69 / 2 12-3 94 78
  • bei Sasa Petric, RKW Hessen GmbH, Projektleiter Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand, Mail s.petric(a)rkw-hessen.de, Tel. 0 61 96 / 97 02-27.

Kostenlose Informationen

Gestalten Sie jetzt die Zukunft Ihres Unternehmens. Rufen Sie uns an und profitieren Sie von unserer neutralen Energieberatung:

Info-Hotline
0 61 96 / 97 02-70

Der HIEM YouTube-Kanal

Reinhören: Das bieten wir

Wir begleiten die Gründung von Energieeffizienz-Netzwerken in Hessen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Plakate "Energiesparen"